Räuchermischungen des Gayatri Yajnas

Räuchermischungen des Gayatri Yajnas

Zum Räuchermischungen Shop hier klicken!

Super-Mantra Gayatri und Yajnas sind wie ein unzertrennliches Paar. Eine davon ist die Mutter der indischen Kultur und der andere ist der Vater der indischen Spiritualität. Beide sind gegenseitig voneinander abhängig. Ohne Durchführung einer Yajna am Ende eines Gayatri Mantra Singen Programm (Anushthaan) letztere bleibt unvollständig. Ein Teil der Japa oder Mantra Singen ist in der Form von Havan Räuchermischungen oder Feuer Opfer. In alten Zeiten, als die Menschen materiell wurden aus gut ein Zehntel Teil Mantrasingen Programm wurde Yajna gewidmet. Aber ein Blick auf den heutigen Umständen ein 100. Teil der Reihe von Mantras gesungen wird als Ahutis (heilige Materialien zum Yajna Feuer Sprichwort "Swaahaa ') zu einer Yajna angeboten. Ohne dies ein Anushthaan unvollständig bleiben. Eine Frage, die entstehen können, dass was passiert mit denen, die nicht materiell sehr gut aus? Die Antwort ist, dass solche Personen sollten chant zusätzliche Mantras in Höhe von einem 10. Teil der Reihe skandierten während einer Anushthaan. Für sie ist diese zusätzliche Mantra Japa als gleichwertig zu der Durchführung einer Yajna. Indem Sie diese Option, es ist nicht so, dass Yana ignoriert wird, sondern dass seine Bedeutung wenn auch indirekt hervorgehoben wurde. Auch hier sei darauf hingewiesen, dass diese Anordnung nur für die armen Schichten der Gesellschaft werden.

Ein Dialog zwischen Janak und Yajnavalkya über die Nichtverfügbarkeit von Materialien Räuchermischungen Yajna stattfand. Janak bestanden die Probleme der Yajna Leistung sind vielfältig und geben Yajnavalkya gehalten Lösungen für diese Probleme daher darauf, dass Yajnas ein sehr wichtiger Aspekt der vedischen Kultur waren. Janak gefragt: Angenommen Yajna Materialien wie Charu stehen nicht zur Verfügung, was zu tun ist? Die Antwort war: Conduct Yajnas Verwendung von Materialien, die von einer Person täglich (Reis, Weizen, Hirse usw. Körner) gegessen. Janak gefragt: Angenommen, es gibt nichts zu essen, was passiert dann? Die Antwort ist tun mit Pflanzen. Janak gefragt: Angenommen, es gibt keine Pflanzen? Die Antwort war, dass die Verwendung nur Samidha (Holz basierenden Kraftstoff) für die Yajna. Janak gefragt: Angenommen Feuer selbst nicht verfügbar ist? Die Antwort ist, dass geistig führen eine Yajna mit dem Feuer des Glaubens in eine meditative Weise. Dies ist der Kern der langen Gespräch, das stattgefunden hatte.

Aus dem oben Gesagten wird deutlich, dass zusammen mit Gayatri Mantra Japa Durchführung einer Räuchermischungen Yajna ist ein Muss. Weitere in einem Anushthaan diese beiden sich gegenseitig verbunden. Gayatri Japa und 5-fach Yajna sind unerlässlich. Wir alle wissen, dass verbunden zu meditative Methoden sind die Balivaishwa Riten und es ist nichts anderes als ein Mini Yajna. Während dieser schlimmen Zeiten Balivaishwa Ritus wurde so winzig, dass Frauen nach der Einnahme von Feuer von ihren Kochen Scheiterhaufen 5 kleine Teile eines Roti (indisches Weizenbrot) angeboten, um sie beim Singen das Gayatri Mantra. So wurde darauf geachtet, ein Yajna sein. Weitere Personen, die Gayatri verehrt regelmäßig zu diesen winzigen Yajna durchgeführt. Vor Teilhabe Lebensmittel würden 5 kleine Portionen von Lebensmitteln aus ihrer Platten zu entfernen und bieten sie eine kleine Schüssel mit Feuer Räuchermischungen. Auch heute noch hier und da diese Tradition in Indien gesehen werden. Heute Yuga Nirman Mission versucht, diese tradion von winzigen Yajnas verjüngen.

Im alten Indien große Rishi-Seher im Auge behalten bei jedem Schritt, Weisheit, subtile Sicht, Nutzen und Sachverhalt, bevor über etwaige Welt Wohlfahrtsprogramm. Trotz unter gebührender Bedeutung Yajnas in religiöse Aktivitäten sie viele andere Gebote gehalten haben, im Auge zu. Sie konnten nie machen jede Bemühung, die keinen großen Nutzwert hatten. Sie haben immer gab aufgrund Schwerpunkt auf die Ergebnisse und Errungenschaften, während die mehr Wert zu jedem heiligen Unterfangen. So gaben sie Yajnas mehr Bedeutung unter allen spirituellen Bestrebungen unter Berücksichtigung ihrer Fähigkeit zu schenken Welt Bewohner sowohl materiellen und geistigen Wohlstand.

In der indischen Schrift eine unter vielen Namen des allmächtigen Gottes ist 'Yajna Purusha'. Innerhalb der Shruti von Shatpath ('Yajno vai Vishnu') Yajna wird als Synonym für Gott Vishnu. In dem vorläufigen Teil des Rig-Veda Yajnas sind als ein Führer, Lehrer, Purohit, Guru usw. beschrieben Während rufen diejenigen, die Gottes Lobreden singen als Deva oder Göttlichkeit manifestieren dieses Unterfangen der Früchte genannt werden Ratna oder Juwel. In der vedischen Literatur so viel Information auf Yajna Wissenschaft Räuchermischungen und ihrer tiefen import, dass keine anderen Informationen kann es passen gegeben. In einem vedischen Vers heißt es "Agnay Naya supathaa raayay". Es bedeutet ersuchenden ernsthaft dieses Super-Göttliches Feuer, alle Geschöpfe zu den Ufern des göttlichen Größe zu nehmen. Die gleiche Bedeutung kann in Gayatri Mantra ist Teil der "Dheeyo yo naha prachodayaata" gefunden werden.

Im normalen Lebensstil der Menschheit Yajnas sind untrennbar mit ihren Gottesdienst Riten gebunden. Von der Geburt bis zum Tod Shodasha Sanskaaras oder der 16-fachen Riten wurden von indischen Schriften verschrieben. All dies sind gleichbedeutend mit dem Begriff der Yajnas. Ohne Ausführen einer yajna keiner dieser 16 Riten abgeschlossen werden kann. Das Wort Yajnopaveet (heilige Zeremonie Thread), die eine von diesen 16 Sanskaaras ist kommt von dem Wort Yajna. Yajnopaveet ist eine Kombination aus heiligsten Gefühle Gayatri und Yajna Riten. In der indischen Trauung die Braut und Bräutigam zu umrunden die Yajna Scheiterhaufen Räuchermischungen, ohne die die Trauung bleibt unvollständig. Es ist erst nach Umrundung des Yajna Scheiterhaufen (7 Pheraas) ausgeführt wird, dass das Paar als verheiratet oder Ehemann / Ehefrau erklärt wird. Der letzte Sanskaara ist Antyeshti. Der Scheiterhaufen in seiner reinen Aspekt ist eine großformatige Yajna. Ein Scheiterhaufen kann mit der richtigen oder halb richtigen Regeln noch so viele Regeln des Yajna zu beachten leuchten. Die Puraahuti genannt Kapaal Kriya getan bietet Ghee Ahuti (geklärte Butter).

Weitere Informationen über Räuchermischungen finden sie hier!

Altersverifikation

Hiermit bestätige ich meine Volljährigkeit