Allgemeiner Post 6u7

10 häufigsten Verletzungen am Arbeitsplatz und Möglichkeiten, diese zu minimieren


Verletzungen am Arbeitsplatz passieren die ganze Zeit. Die meisten Mitarbeiter, die anfällig Verletzungen am Arbeitsplatz zu erleben sind diejenigen, die in mehr gefährliche Bereiche wie Baustellen und Fabriken. Allerdings sind die häufigsten Arten von Verletzungen, die stark sowohl Arbeitnehmer und Arbeitgeber betroffen sind diejenigen, die wir nicht unbedingt als gefährlich zu denken, aber dennoch schädlich für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer.

Hier sind einige der häufigsten und Deaktivieren von Verletzungen am Arbeitsplatz nach dem 2008 Workplace Safety Index:

1. Überanstrengung "Dazu gehören Verletzungen im Zusammenhang mit Ziehen, Heben, Schieben, Heben, Tragen und Werfen Aktivitäten bei der Arbeit. Überanstrengung hat konsequent eine Nummer eins Verletzungen am Arbeitsplatz unter den Umfragen und Statistiken.

2. Herbst auf gleicher Ebene Surfaces "Dies bezieht sich auf nassen und rutschigen Büroetagen fällt. Andere verwandte Beispiele fällt und rutscht vor allem von älteren Menschen auf schneebedeckten Pfade auf dem Weg zur Arbeit.

3. Fall to Lower Level - Diese Art von Herbst geschieht aus einer erhöhten Fläche wie Dächer, Leitern und Treppen.

4. Körperliche Reaktion "Dies sind Verletzungen durch Ausrutschen und Stolpern, ohne zu fallen verursacht.

5. Struck von Objekt "Objekte, die aus den Regalen fallen oder fallen gelassen von einer anderen Person. Diese können schwerste Verletzungen verursachen.

6. Struck gegen einen Object - Dies geschieht, wenn eine Person versehentlich läuft in konkrete Objekte wie Wände, Türen, Schränke, Glasfenster, Tisch, Stühle usw.

7. Autobahn Vorfall - Transport für geschäftliche Zwecke wie Lastwagen und Autos verwendet werden, können bei einem Autounfall wie jede normale Reisenden einbezogen werden.

8. Gefangen in / compressed by - Diese Art der Verletzung tritt in der Regel in einer Fabrik, in großen und gefährlichen Maschinen verwendet wird. Manchmal wenig oder gar keine Vorsorge in ihrer Nutzung gefährden die Sicherheit von deren Betreibern. Bei extremen Temperaturunterschieden ist auch ein Beispiel für diese Verletzungen am Arbeitsplatz.

9. Repetitive Bewegung - Diese Art von Verletzungen am Arbeitsplatz ist eine jener weniger offensichtlich, aber definitiv schädlichen auf lange Sicht. Repetitive Bewegungen wie Tippen und mit dem Computer 24/7 Muskeln und Sehnen belasten kann verursachen Rückenschmerzen, Sehstörungen, und Karpaltunnelsyndrom.

10. Übergriffe und Gewalttaten - Angriffe von Büro-Politik und andere Argumente verursacht haben zu schweren körperlichen Verletzungen führte.

Da Verletzungen am Arbeitsplatz sicherlich beeinflussen wird des Mitarbeiters körperliche und geistige Gesundheit, ist es eindeutig durch das Gesetz, dass sie berechtigt sind, eine angemessene Entschädigung für die Schäden erhalten angegeben. Verletzungen am Arbeitsplatz kann eine große Behinderung, die letztlich zum Nachteil des Arbeitnehmers Arbeit und persönliches Leben ist. Also in dem Fall, dass das Unternehmen diese Bedenken auszuräumen fehl, kann der Arbeitnehmer das Unternehmen für die Schäden und Arztkosten zu verklagen.

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer tun, um Arbeit Verletzungen verhindern kann. Zunächst ist eine sorgfältige Planung von Büro oder Arbeitsbereich vom Standort der Geräte, Tische und Stühle, aber auch Warnzeichen für andere gefährliche Geräte. Mit Engineering Regelsysteme können Arbeitsmaterialien minimieren ungünstigen Positionen, anstrengende Handling und sich ständig wiederholende Bewegungen Probleme. Handbücher über die ordnungsgemäße Verwendung von Arbeitsmitteln sollte regelmäßig aktualisiert und durchgesetzt werden an die Mitarbeiter. Es ist auch am besten, wenn das Management Fitness-und Trainingsprogramme umfassen kann, um Überanstrengung zu vermeiden. Schließlich sollten die Mitarbeiter erkennen, dass Sie besonders vorsichtig sein wird auf jeden Fall ein langer Weg. Prävention arbeitsbedingter Verletzungen wird immer eine Einbahnstraße für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

10 Muss für eine erfolgreiche E-Newsletter Haves

E-Newsletters, die gemeinhin als "E-Zines", sind ein Muss für jedes Unternehmen in der heutigen aggressive Wirtschaft haben. E-Newsletters, es richtig gemacht, sind eine kreative, nicht-aggressive Methode zur Erreichung Ihrer aktuellen Kunden und den Aufbau Ihrer Basis in Aussicht wenig oder gar keine Kosten. Sie bieten nicht nur nützliche Informationen an die Abonnenten auf eine einheitliche Grundlage, aber sie sind ein wertvolles Marketing-Tool, mit dem Sie ihr Leben regelmäßig geben, um Ihren Namen und Produkte oder Dienstleistungen, vor ihnen zu bekommen, ohne die schwere verkaufen.

Die folgenden Seiten enthalten eine Liste der "Must-Haves" vom Anfang bis zum Ende Ihres Newsletters, und alles dazwischen.

In erster Linie müssen Sie Ihre E-Newsletter habe ein:

1. THEMA LINE

Ihr Newsletter Schlagzeile, ansonsten wie der Betreff der E-Mail bekannt, ist verantwortlich für 50-75% des Erfolgs. Andere als die der E-Mail aus ist, ist es das, was Ihre Leser zum ersten Mal sieht. Ohne eine erfolgreiche Überschrift wird Ihre E-Mail für den Mülleimer bestimmt, und Sie haben eine goldene Gelegenheit, Kunden und Interessenten mit Ihrer Nachricht erreichen verpasst.

Schreibe eine gute Schlagzeile ist schwierig und etwas, das Menschen verbringen Jahre Lernen und Üben. That being said, es gibt ein paar Schlüssel zu einem erfolgreichen Schlagzeile, die Ich mag mit Ihnen teilen möchte.

● Ihre Leser Eigeninteresse appellieren.
Geben Sie einen Nutzen für Ihre Leser und machen ihn persönlich um Ihr Publikum von Kunden und Interessenten. Beispiel: ". 10 Ways To Your Portfolio Ergebnis Overnight erhöhen" Diese Art von Schlagzeile für einen finanziellen Wertpapierfirma oder ein Buchhalter zu arbeiten. Eine Schlagzeile kann zu jeder Branche zugeschnitten werden und was Ihre Leser interessiert sind in.

● Machen Sie es Newsworthy
Schlagzeilen Verwendung der Worte "neu", "jetzt", "endlich", "kündigt" und "neueste" geben dem Leser ein Gefühl der Nachrichtenwert. "New Soil Conditioner Erhöht Plant Life um 10%." Diese Überschrift ist sowohl berichtenswert und appelliert an die Leser Eigennutz-Annahme, dass der Newsletter wird an Kunden von einem Kindergarten, Blumengeschäft und dergleichen und nicht zu einer Kfz-Werkstatt gehen!

● Um den Leser emotional ansprechen.
Angst, Stolz, Unsicherheit, Neugier, Liebe, Glücklichsein, Langeweile, Faulheit, und
Altruismus zählen viele der Emotionen, die Sie benutzen, um Ihre Leser zu motivieren, Ihren Newsletter öffnen können. "How To Ihren Chef um eine Gehaltserhöhung bitten," wäre eine gute Überschrift für einen Personaldienstleister sein. Er appelliert an die Neugier des Lesers. Eine weitere Kuriosität angetriebenen Schlagzeile könnte "10 Fragen, die Sie nie stellen sollten einem potenziellen Kunden."

Eine letzte Sache, über Schlagzeilen erinnern: sie glaubwürdig. Nichts geht schneller als ein empörend und unglaublich Schlagzeile gelöscht.

2. Bandnummer und ein Date.

Es mag selbstverständlich klingen, aber eine Sache, die konsequent in E-Newsletter Veröffentlichung übersehen wird, ist das Volumen und das Datum. Jeder Newsletter, die Sie senden sollte eine Volume-Nummer und ein Datum, konsequent zu sein. Konsistenz ist der Schlüssel, um die Einrichtung selbst und Ihr Unternehmen als zuverlässige und glaubwürdige Quelle für Informationen und der Art des Unternehmens, dass Ihre Kunden immer wieder zurückkehren wird.

Zusätzlich wird durch die Bereitstellung einer konsistenten Veröffentlichungsdatum und Volumen, geben Sie Ihren Lesern ein Verfahren zur Archivierung und / oder suchen, wenn sie durch die alten Themen Jagd sind für die erstaunliche Inhalte, die Sie haben sie geliefert.

Durch die Organisation Ihrer Newsletter nach Volumen und Datum, Sie machen es auch einfacher zu jeder Ausgabe die Wirksamkeit zu verfolgen.

3. THEMA

Jeder Newsletter, dass Sie setzen in der Welt sollte eine konsequente roter Faden durch. Egal, ob Sie einen Artikel oder zehn haben, dann sollten sie mit Ihrem Thema verknüpft werden und Ihr Thema sollte in der Überschrift referenziert werden.

Eine Arztpraxis könnte ein Problem mit dem Thema des Kampfes gegen die Grippe kurz vor Grippe-Saison laufen. Der Newsletter kann Artikel in Bezug auf sie wie Ernährung, Nahrungsergänzung und Impfungen usw. Ebenso enthalten, könnten sie bieten ein Thema auf Allergien im Frühjahr.

Ein Restaurant könnte markieren bestimmte Zutaten, zeitsparende Tipps in der Küche oder kommenden Jahreszeiten und Feiertage. Die Artikel könnten verweisen Menüpunkte oder Rezepte, die sie verwenden, als Marketing-tie in.

Ein Auto-Werkstatt könnte tune ups in ein Problem zu beheben und die Vorbereitung für den Sommerurlaub in der nächsten. Sie konnten über Brems-how zu bremsen, verschiedene Arten von Bremsen zu sprechen, wenn sie Bremsen, häufige Probleme mit Bremsen etc ersetzen ...

Du wirst das Bild. CPA Firmen, Drucker-, Transport-Unternehmen, hat jede Branche einen bestimmten Client Bevölkerung mit spezifischen Bedürfnissen und Interessen. Wenn Sie ein neues Produkt haben, wie das Produkt in Ihren Kunden das Leben integriert könnte ein Thema sein, sagen wir ein kommerzielles Baufirma bietet Installation einer neuen Art der Dachdeckung - es gibt das Thema für den Newsletter. Themen sind leicht zu bekommen, der Trick ist, sie zu kleben.

4. INFORMATION

Ihr Newsletter muss enthalten nützliche Informationen. Inhalt ist der Schlüssel! Selbst wenn Ihr Newsletter enthält eine redaktionelle Stück, müssen Sie Ihren Lesern etwas Wertvolles.

Wir sind eine Nation hungrig nach Informationen. Non-fiction konsequent outsells Fiktion in den Buchhandlungen und Leichtigkeit von Informationen ist in der hohen Nachfrage. Soweit Informationen geht-nichts ist besser als Frei, Hilfreiche Informationen an Sie geliefert auf einer konsistenten Basis!

Laut einem Artikel kürzlich von der Newsletter & Electronic Publishers Association www.newsletters.org veröffentlicht - "Verlage brauchen hochwertigen Inhalten zu Lesern und Anzeigenkunden erreichen. ...... Redaktionelle Qualität ist genauso wichtig für einen kostenlosen Newsletter, da es für ein Abonnement Newsletter ist. ...... Berät Verlage mit ihren Kundenstamm zu allen Zeiten, Umfrage Leser sprechen und kennen ihre Bedürfnisse.

Dieses Zitat bindet in der nächsten E-Newsletter Notwendigkeit:

5. Eine Option für die Leser-Feedback

Eine Option für Leser-Feedback in einem Newsletter ist ein guter Weg, um Ihre Community aufzubauen und zum Inhalt der Veröffentlichung hinzuzufügen. Es ermöglicht Ihnen nicht nur wissen, was die Leser zu reagieren in Ihrem Newsletter, aber es regt Leser Beteiligung und die Menschen, ob sie es zugeben oder nicht, möchte ihren Namen gedruckt zu sehen.

Ein einfaches Feedback-Formular gelegentlich im Newsletter oder eine konsequentere "Dear Abby" Typ Spalte enthalten auf denen die Leser Fragen zu stellen und Sie (als Experte) beantworten, ist der einfachste Weg, um diese Funktion in die Publikation aufzunehmen.

6. EIN ANGEBOT

Neben liebenswerte Ihre Kunden und Interessenten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen, ist der Hauptzweck eines E-Newsletter, um Ihr Geschäft aufzubauen oder mit anderen Worten, VERKAUFEN.

Lassen Sie sich nicht ein einziges Problem, indem ohne irgendeine Art von Angebot gehen; durch einen Klick auf Ihre Website, einem Coupon, einem neuen Produkt für den Verkauf in Ihrem Geschäft oder auf Ihrer Webseite ein innerer verkaufen.

Binden Sie das Angebot in Ihrem Thema und mit einer guten Schlagzeile, haben Sie ein sicherer Hit! Gehen wir zurück zu unserem allerersten Schlagzeile "10 Ways To Your Portfolio Übernachtung zu erhöhen." Nehmen wir an, dass der Newsletter von einem Team von Finanzberatern ist.

Das breite Thema steigt Ihr Portfolio; nehmen wir an, dass eine der Methoden zur Steigerung der es in den Bereichen Pharma investieren. Das Angebot könnte ein Seminar / Webinar / teleseminar auf Investitionen in den Bereichen Pharma sein. Die Möglichkeiten sind endlos, um dieses Produkt zu präsentieren.

Basic-Klicks, die durch Ihre Website für weitere Informationen, a 'registrieren Sie sich hier' Art der Option, oder ein Anmeldeformular direkt im Newsletter sind nur einige der Möglichkeiten.

7. Link zu Ihrer Website

Auch hier ist der Grund für Ihre Newsletter, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu verkaufen. Wenn Sie nicht über mindestens einen Link zu Ihrer Webseite dann bist du nicht geben dem Newsletter die Möglichkeit, seine Arbeit zu tun.

Wenn Sie nicht über eine Website-GET ONE!

Egal, was Ihr Geschäft ist eine Web-Präsenz eine Notwendigkeit für Ihr Unternehmen zu wachsen und zu einem Höflichkeitsbesuch an Ihre Kunden. Von der Grundlagenforschung Firmeninformationen wie Stunden und Personal Information Newsletter-Archiv und-Produkte, gibt eine Website, Ihren Kunden einen Ort zu gehen, wenn sie nicht mit Ihnen sind. Um es einfach auszudrücken, eine Web-Präsenz erweitert und umfasst Ihre Kunden-Community und bietet eine weitere Möglichkeit, um Ihre aktuelle Kundenstamm aufzubauen.

Links zu Ihrer Website in Ihren Newsletter bieten nicht nur ein Werkzeug, um zu verkaufen, sondern sie sind auch große Werkzeuge für die Realisierung der Effektivität Ihrer Website. Sie sind messbar.

8. Virales Marketing

Virales Marketing ist ein Begriff, der von Marketing-Spezialisten, die einfach bedeutet ermutigend aktuellen Kunden und Interessenten, um Ihre Nachricht mit ihren Kollegen und Freunden zu teilen verwendet.

Viral Marketing ist für Sie kostenfrei. Eine einfache Mitteilung konsequent in jedem Newsletter enthalten, vorzugsweise in der gleichen Stelle jedes Mal, die Empfänger Ihres Newsletters an Freunde weiterleiten fördert, ist Familie und Kollegen alles was Sie brauchen. Der Bonus ist, dass es eine stillschweigende Billigung Ihrer Dienstleistungen an Empfänger Ihrer Newsletter weitergeleitet.

9. AN OPT-OUT

Während ein E-Newsletter ist eine große Quelle für den Aufbau Ihrer Opt-In-Datenbank, müssen Sie Ihre Empfänger eine Option zum Opt-out. Niemand mag es, in Empfang einer unerwünschten E-Mails abgefangen werden.

Ein einfaches "Klicken Sie hier, um sich abzumelden" genügt.

Achten Sie darauf, gut auf allen opt-out-Anfragen zu vermeiden verärgern und entfremden Kunden und Interessenten zu machen.

10. SIGNATURE

Eine E-Newsletter ist nicht Ihre Unterschrift unterzeichnet Namen an der Unterseite jeder Publikation, auch wenn es sein kann. In Direct Mail, ist eine Signatur Informationen Ihres Unternehmens und eine mögliche Hinweise am Ende der Seite aufgelistet. Think 'footer', wenn du mit Textverarbeitung sind. Eine Signatur könnte wie folgt aussehen:

Sämtliches Material auf dieser Website ist nur zur Information und können nicht als medizinischer Rat oder Anweisung zu verstehen. Keine Aktion sollte ausschließlich auf den Inhalt dieser Informationen getroffen werden, sondern Leser sollten angemessene medizinische Fachkräfte in allen Fragen um ihre Gesundheit und Wohlbefinden zu konsultieren.
www.healthline.org 1800-555-1212 oder per E-Mail an

Oder für eine persönliche Note

Mit freundlichen Grüßen,
Annette Elton
 
www.AMBCreative.net
866-818-2917

Es ist wichtig, um eine Signatur für mehrere Gründe haben:

1. Konsistenz
2. Benutzerfreundlichkeit. Wenn der Leser druckt den Newsletter dann Ihre Kontaktdaten leicht verfügbar ist.
3. Professionelles Auftreten.
4. Eine weitere Möglichkeit für Ihre Kunden / Interessenten, Sie, indem Sie auf Ihre Web-Link oder E-Mail in Verbindung zu treten.
5. Mögliche rechtliche Schutz.

Es gibt eine Fülle von Tipps, um die Effektivität Ihrer E-Newsletter zu verbessern, aber die 10 Grundlagen habe ich hervorgehoben sind entscheidend für eine effektive, Qualität, Marketing E-Newsletter, dass Ihre Leser Wert und genießen Sie und Ihr Unternehmen wird von Wohlstand zu erzeugen.

Wenn Sie Fragen zu E-Newsletters haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Glückliche Schreiben und Verkauf!
Annette Elton
AMBCreative, LLC

Melden Sie sich für meinen kostenlosen monatlichen Newsletter "Business Marketing-Update-Informationen für eine bessere Marketing-Kommunikation" können Sie, indem Sie mir eine E-Mail oder durch den Besuch meiner Website www.AMBCreative.net abonnieren
.

http://smokeworld.info/ap2

http://smokeworld.info/ap3

http://smokeworld.info/ap4